Bild Selbsthilfeinteressierte

Selbsthilfeinteressierte

Zu spüren, nicht alleine von einer Krankheit oder einer schwierigen Situation betroffen zu sein, empfinden viele Menschen als tröstlich. In unseren Selbsthilfegruppen treffen sich daher Menschen, die sich in ähnlichen Lebenslagen befinden, regelmäßig zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Die Mitglieder dieser Gruppen spenden sich gegenseitig Trost, Kraft und Mut. Neue Verhaltensweisen und Strategien können in diesem „privaten Raum“ erprobt werden. Die Teilnahme an den Treffen ist freiwillig und kostenlos. Die Selbsthilfegruppen arbeiten ohne professionelle Leitung und sind stets offen für neue Mitglieder. Das Netz von Hilfsangeboten in der präventiven und rehabilitativen Gesundheits- und Sozialversorgung wird permanent weiter ausgebaut.