Information

Durch die Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen hat sich die Bundesregierung dazu verpflichtet, Menschen mit Behinderung auch inklusive Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem regulären Arbeitsmarkt zu bieten.

Wir wollen durch den Aufbau von nachhaltigen Netzwerken zu regionalen Betrieben vielfältige, inklusive und durchlässige Qualifizierungs- und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Behinderung entwickeln und etablieren.

Hierüber soll gesellschaftliche und berufliche Teilhabe orientiert am Wunsch- und Wahlrecht der Menschen mit Behinderung ermöglicht werden.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit seelischer, körperlicher oder geistiger Behinderung, an Menschen mit einer Lernbehinderung sowie an Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die eigenständig mobil sind.

Für Arbeitgeber organisieren wir Informationsveranstaltungen und Schulungen, die im Rahmen des Projekts einen Arbeits- bzw. Beschäftigungsplatz bieten, und unterstützen bei auftretenden Problemen. Wir erarbeiten passgenaue Anforderungsprofile für diverse Einsatzstellen.

 

Kontakt

Kompetenzzentrum zur beruflichen Teilhabe
Klepperstraße 18
83026 Rosenheim
Tel. 08031-2845 18
E-Mail kompetenzzentrum@sd-obb.de

 

Sprechstunden: jeden Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr nach Vereinbarung

Förderer & Partner