Bild Gemeinnützige Arbeit
Information

Die Fachstelle Gemeinnützige Arbeit handelt im Auftrag der Staatsanwaltschaften und Gerichte. Sie vermittelt auf deren Anordnung Menschen in gemeinnützige Arbeit. Die Einrichtung ist für die Stadt und den Landkreis Rosenheim, die Landkreise Ebersberg, Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen zuständig.

Zur Zielgruppe gehören volljährige Personen, die eine Geldstrafe oder eine Bewährungsauflage erhalten haben oder die zur Verrichtung gemeinnütziger Arbeit verurteilt wurden. Die Fachstelle berät Menschen in dieser Situation, vermittelt sie in geeignete Arbeitsstellen, begleitet und kontrolliert die ordnungsgemäße Leistung der Arbeitsstunden.

Die Leistung von gemeinnütziger Arbeit zur Tilgung nicht zahlbarer Geldstrafen und zur Erfüllung der Bewährungsauflagen dient dazu, Freiheitsstrafen zu vermeiden, die andernfalls angetreten werden müssten.

Kontakt

Fachstelle Gemeinnützige Arbeit
Innstraße 72
83022 Rosenheim

Tel. 08031 / 3009-1061
Fax 08031 / 3009-1016
E-Mail: faga@sd-obb.de

lat=“47.855115″ lon=“12.140644″