Bild Arbeitssuchende

Arbeitssuchende Menschen

Arbeit zu haben bedeutet primär, wirtschaftlich abgesichert zu sein. Daneben hat Arbeit aber noch weitere Funktionen. Sie sichert beispielsweise die Teilhabe am sozialen Leben in der Gesellschaft. Dauerhafte Arbeitslosigkeit stellt somit eine Bedrohung der sozialen Integration und dadurch oft auch der psychischen Stabilität dar. Langzeitarbeitslose Menschen verlieren mit ihrer Arbeit nicht selten auch das Gefühl, wertvoll zu sein und gebraucht zu werden.

Mit individueller Beratung, sozialpädagogischer Betreuung, der Aufnahme einer sinnvollen Beschäftigung sowie durch Qualifizierung und Vermittlung in Arbeit, möchten wir für Sie gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen und Sie auf Ihrem Weg zurück in Arbeit begleiten.