18. Juli 2019

25 Jähriges Bestehen des Ambulant Betreuten Wohnen

Wie die Zeit vergeht! Am 25.06.2019 feierte das Ambulant Betreuten Wohnen der Diakonie Rosenheim sein 25-jähriges Bestehen. Das Ambulant Betreute Wohnen ist ein Angebot der Wiedereingliederungshilfe und unterstützt Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder einer Abhängigkeitserkrankung in allen Lebensbereichen.

Seit 1994 befindet sich die Einrichtung in der Austraße 30 in Rosenheim. Dort wurden die geladenen Gäste mit Kaffee und Brezen empfangen. Das abwechslungsreiche Tagesprogramm begann mit einer lockeren musikalischen Einlage. Anschließend blickte der Bereichsleiter Andreas Fertl auf die vergangenen 25 Jahre zurück und ging auf die zukünftigen Herausforderungen einer mobilen Unterstützungsform ein. Die beiden Impulsvorträge „Trauma und Sucht – ein Einblick in die Ambulante Traumatherapie“ des Traumatherapeuten Richard Geisberger, sowie „Sucht – komplexe Störung, einfache Behandlung“ des Psychologen Boris Bilak sorgten für einen interessanten fachlichen Input und genügend Stoff für den anschließenden Austausch.

Während die Gäste mittags das bunte Grillbuffet und später Kaffee und hausgemachten Kuchen im schattigen Garten genießen konnten, unterhielt der Musiker Vito Storione die Feiernden mit bekannten Songs. Unsere Pfarrerin Claudia Lotz rundete mit ihrer Abschlussandacht die rundum gelungene Jubiläumsfeier ab.