11. September 2018

BürgerBahnhofsFest Wasserbrug

Auf dem Sozialfest 2018 in Wasserburg stellten sich im Juli zahlreiche soziale Einrichtungen vor. Zentrales Thema der Veranstaltung war in diesem Jahr „Ehrenamt“.

 

Initialisiert und organisiert von Ethel Kafka findet das „BürgerBahnhofsFest“ alle 2 Jahre vor dem ehemaligen Bahnhof in Wasserburg statt, in dem nun schon seit längerem das „Cafesito“, ein Integrationscafé der Stiftung Attl und eben der Bürgerbahnhof beheimatet sind.

 

Getreu des diesjährigen Mottos konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ca. 20 teilnehmenden Organisationen vor Ort ein Bild der Angebote innerhalb der Stadt Wasserburg machen. Glück im Unglück hatten alle Beteiligten, da es der Wettergott trotz des ganztägigen Starkregens rund um die Veranstaltung nachlassen ließ und man so zwischenzeitlich fast mal trockene Füße bekommen konnte.

 

Als Vertretung der Sozialen Diensten waren Christiane Metz (Fachambulanz für Suchterkrankung), Günther Stranzinger (Sozialkaufhaus und Zuverdienst) und Maximilian Jaroljmek (Selbsthilfekontaktstelle und rechtliche Betreuungen) am Pavillon-geschützten Stand, die unsere Hilfen dem Publikum mit Flyern, Give-Aways und Fachkompetenz vorstellten.