27. August 2018

Veranstaltungsreihen für Psychotherapeuten und Sprach-/Kulturmittler

Unsere Beratungsstelle TAFF Rosenheim arbeitet nach dem bayernweiten Konzept der Stiftung Welten Verbinden und der Diakonie Bayern. Mithilfe dieses Ansatzes soll die therapeutische Versorgung von psychisch erkrankten oder seelisch massiv belasteten Flüchtlingen verbessert werden. Über das Beratungs- und Clearingangebot für die Hilfesuchenden hinaus bemüht sich TAFF darum, strukturelle Rahmenbedingungen für den Therapiezugang zu verbessern. Dazu gehört z.B. Netzwerkarbeit, die generelle Abklärung von Kostenübernahmemöglichkeiten, der Aufbau eines geschulten Dolmetscherpools, die Suche nach Therapeuten sowie die Sensibilisierung für den stark belasteten Personenkreis.

 

Im diesem Zusammenhang bieten wir im Herbst in Rosenheim zwei Fortbildungen an:

  1. Weiterbildungsreihe für Psychotherapeuten (Fortbildungspunkte bei der PTK Bayern beantragt, in Kooperation mit TAFF Bayern und Refugio München)

22.09.2018           Psychotherapeutische Begleitung von Flüchtlingen – Trauma und Migration, Auswirkungen auf das Leben von Flüchtlingen in Deutschland

13.10.2018           Kultursensible Therapie – Menschenbilder und Wertvorstellungen, Kulturspezifische Krankheits- und Heilkonzepte, Stereotype und Vorurteile, kultursensible Beratung und Therapie

15.12.2018           Beratung in der Triade gemeinsam mit Sprach- und Kulturmittlern

Tagesseminare jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr, Kosten je Tag: 60,00 €

 

  1. Schulung zum Sprach-/Kulturmittler im therapeutischen Setting (in Kooperation mit TAFF Bayern und kunterMund Augsburg)

Die Inhalte: Grundlagen der Sprach- und Kulturvermittlung – Grundlagen des „Trialogs“ – die Rolle des Dolmetschers in Therapiesituationen – Vor- und Nachgespräche – Datenschutz – 

          Zusammenarbeit mit Psychotherapeuten

Block I:                  21.09.2018 – 23.09.2018, 13 Std. verteilt auf 3 Tage

Block II:                 19.10.2018 – 21.10.2018, 13 Std. verteilt auf 3 Tage.

Block III:                23.11.2018 – 25.11.2018, 13 Std. verteilt auf 3 Tage

Abschluss:            15.12.2018

Die Schulung ist kostenfrei, spätere Einsätze über TAFF werden auf freiberuflicher Basis bezahlt.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die TAFF – Fachstelle der Diakonie Rosenheim

Andreas Knoll Tel.: 0157 31329549, Saskia Pangritz Tel.: 0157 79219702.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://soziale-dienste-obb.de/project-details/taff-rosenheim/