11. Juli 2017

Fachstelle Häusliche Gewalt: Ausbau der Kooperation mit der Polizei

Zwischen der Fachstelle Häusliche Gewalt für Tatbeschuldigte, Verurteilte und Selbstmelder und den Polizeiinspektionen in den Landkreisen Traunstein, Altötting und Berchtesgadener Land wurden am 05.07.2017 Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet. In den vergangenen Jahren wurden bereits schriftliche Vereinbarungen zur Zusammenarbeit mit allen Polizeiinspektionen der Landkreise Rosenheim, Miesbach und Mühldorf abgeschlossen.

Die Polizeiinspektionen können tatbeschuldigte Männer und Frauen in Fällen von Häuslicher Gewalt zukünftig an die Fachstelle vermitteln.

Die enge Zusammenarbeit mit der Polizei ermöglicht es, zeitnah Hilfe anzubieten. Oberstes Ziel der Fachstelle ist es, weitere Gewalthandlungen zu vermeiden und alternative Handlungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen zu vermitteln.